Was ist IELO

Wir sind eine Firma aus Florenz, die sich mit Sprachberatung befasst. Wir unterrichten Englisch, Italienisch, Portogiesisch und Deutsch mit einer neuen innovativen, individuellen und interaktiven Methode. Unsere Methode ist an der Tatsache orientiert, dass das Erlernen einer Sprache dann besser funktioniert, wenn es an den konkreten Zielen, Anforderungen und Vorlieben des Schülers ausgerichtet ist.

Die Dozenten von IELO

Roberta Begliomini

Language Confidence Consultant & Gründerin fondatrice

Englisch – Portugiesisch

Diplom in Internationale Beziehungen und Master in Europäische Studien. Sprachzertifikat IELTS (International English Language Testing System) und TEFL (Teaching English as a Foreign Language), mit 7 Jahren Berufserfahrung im Englischunterricht mit Schülern unterschiedlicher Nationalität und unterschiedlichen Hintergrunds. Hervorragende Kompetenz im Marketing, Handel und Projektumsetzung mit mehr als 14 Jahren Berufserfahrung in großen und kleinen Firmen. Expertin im Entwerfen individueller Studienpläne auf der Basis der Anforderungen und Fähigkeiten jedes Schülers. Hervorragende Kommunikationsfähigkeit und in der Präsentation, besonders auf italienisch, spanisch und portugiesisch.

Francesca Fattorini

Verantwortliche für Übersetzungen und Dozentin für Englisch und Italienisch

Englisch – Italienisch

Verantwortilch für den Bereich Übersetzungen in IELO. Dipomierte Übersetzerin, Istituto di Lingue SSML Carlo Bo, Florenz, dem wichtigsten Sprachinstituts Italiens. Sprachzertifikat TEFL (Teaching English as a Foreign Language), 9 Jahre Berufserfahrung als Übersetzerin Italienisch – Englisch – Französisch im Bereich der Schmuckherstellung, Gastronomie, Architektur und Exklusivimmobilien. Hervorragende relationale Fähigkeiten, für selbstständiges Arbeiten ebenso wie Arbeiten im Team. Kommunikative Begabung, Aufmerksamkeit für Details und Pünktlichkeit in den Arbeitsabläufen.

Benedetta Pasquini

PR-Managerund und Lehrer

Abschluss in Pharmazie, Promotion in Chemie und Arzneimitteltechnik, Forschungsstipendiat (Universität Florenz). Er interessiert sich für Analytische Chemie und forscht hauptsächlich in der pharmazeutischen Analytik. Er arbeitet mit seiner Gruppe sowohl mit italienischen als auch mit ausländischen Universitäten zusammen. Er koordinierte als Organisationsmanager die Vorbereitung einer kostenlosen Lokalpresse und mehrerer Wohltätigkeitsprojekte. Diese Bereiche werden von wichtigen redaktionellen Arbeiten begleitet, in denen das persönliche Wachstum, die figurative Kunst und die Fotografie ständig reflektiert werden.
Der Schwerpunkt all seiner Studien- und Sozialisationsaktivitäten konzentriert sich auf das Thema Gesundheitserziehung, indem er sich auf die Person als Körper und Geist konzentriert.